FIBAV Öko-Tech Energiemanagement 4.0

Energieeffizient nach Wahl und auf den Punkt

Öko-TechMit Ihrem Eigenheim legen Sie den Grundstein für Ihre Zukunft. Deswegen sollte es getreu dem Motto „heute schon an morgen  denken“ geplant werden. Neben einem flexiblen, vielseitigen Grundriss, ausreichend Platz und gegebenenfalls einer barrierefreien Ausführung spielt bei einem modernen Haus auch der Energiestandard eine große Rolle.

Seit 20 Jahren, mit Einführung des FIBAV-Niedrigenergiehauses 1998, setzt die FIBAV-Unternehmensgruppe auf Energieeffizienz als wichtiges wertbestimmendes Gütekriterium des privat genutzten Eigenheims. Geschäftsleitung, Architekten und Ingenieure haben früh erkannt, dass neben der Lage und der bekannten FIBAV-Qualität der Energieverbrauch langfristig den Wert des Eigenheims bestimmt. Die Energieeffizienz in den Fokus der eigenen Investitionsentscheidung zu stellen und sich für entsprechende  Ausstattungsmerkmale zu entscheiden, ist heute kein „nice-tohave“, sondern ein „must-have“ im Eigenheimneubau.

Im Jahr 2009 wurde FIBAV-Öko-Tech als nachhaltiges Programm für die energieeffiziente Gebäudeausstattung aus der Taufe gehoben. Dies führte 2011 zur Eintragung der Marke FIBAV-Öko-Tech beim Deutschen Marken- und Patentamt. FIBAV- Öko-Tech bedeutet die ständige, konsequente Weiterentwicklung von Ausstattungspaketen für das energieeffiziente Eigenheim gemeinsam in Entwicklungspartnerschaft mit deutschen Qualitätsherstellern für Bauelemente, Gebäudeausstattung und Heiztechnik. Dabei bietet die FIBAV-Unternehmensgruppe FIBAV-Öko-Tech-Pakete, die dem technischen Stand stets einen Schritt voraus sind.

Mit FIBAV-Öko-Tech und Energiemanagement 4.0 bietet die FIBAV-Unternehmensgruppe als Alleinstellungsmerkmal ein umfassendes und flexibles Ausstattungsangebot für den wert- und energiebewussten Bauherren.

Die wesentlichen Elemente der FIBAV-Öko-Tech-Ausstattungspakete sind die Gebäudehülle, die Abstrahlung von Wärmeenergie im Haus, das Wohnklima sowie die Anlagentechnik. Dabei kommt besondere Bedeutung dem Primärenergiebedarf, also der Energie, die außerhalb des Eigenheims zusätzlich zum eigentlichen Energiebedarf für die Gewinnung, Umwandlung und Zurverfügungstellung
des Energieträgers benötigt wird, dem Heizenergiebedarf sowie dem Warmwasserbedarf zu. Der Energiebedarf von heute bestimmt die Betriebskosten von morgen und damit die nachhaltige Wertstabilität des Eigenheims.

Die FIBAV-Öko-Tech-Ausstattungspakete sind derart gestaltet, dass die Ingenieure der FIBAV-Unternehmensgruppe im Rahmen der Ausplanung des individuellen Eigenheims im Zusammenhang mit der Bauantragstellung die beauftragten Komponenten aus dem FIBAV-Öko-Tech-Programm optimal aufeinander konfigurieren.

FIBAV-Häuser – immer auf der Höhe der Zeit

Alle FIBAV-Häuser übererfüllen bereits im Standard die hohen gesetzlichen Anforderungen der Verschärfungen der Energieeinsparverordnung aus dem Jahr 2016.

Mit modernen Bauteilen und aktueller Haustechnik ist Ihr FIBAV-Haus damit für die Zukunft gerüstet.

Wärmebrücken im Fokus – die Gebäudehülle

Bereits in der Grundausstattung erhalten alle FIBAV-Häuser die tausendfach praxisbewährte und zertifizierte FIBAV- Thermobodenplatte mit Untersohldämmung. Diese eliminiert die Wärmebrücke zum Erdreich bereits in bester Weise.
Natürlich betrachten die Ingenieure im Rahmen der individuellen Ausplanung jedes FIBAV-Hauses im Zusammenhang mit der Bauantragstellung im Detail die Wärmebrücken jedes Bauvorhabens und berücksichtigen dies bei der Konzeption der Gebäudehülle. Die Planer greifen dabei auf die wärmebrückenoptimierten und zertifizierten FIBAV-Ausführungsdetails zurück.

Bei der Planung der hochwertigen Fassadendämmung namhafter deutscher Qualitätshersteller wird genau so viel Dämmung eingesetzt, wie unter energetischen und werterhaltenden Gesichtspunkten notwendig, aber auch nur so viel wie unter  ressourcenschonenden Aspekten vertretbar sind. Dabei sorgt die optimale Wärmedämmung für Behaglichkeit und gesundes Raumklima im Inneren des Hauses. Alle FIBAV-Häuser erhalten grundsätzlich die zukunftsweisenden Fenster der Reference-Serie aus dem Hause Brömse, mit 3-fach-Wärmeschutzverglasung, Rahmen und Flügel in 6-Kammer-Technik aus RAU-FIBPRO, wärmebrückenfrei, formschön durch abgerundete Kanten in FIBAV-Öko-Tech-Konfiguration. Spezielle Flügelheber sorgen dabei für ein sanftes Schließen.

In Kombination mit dem speziellen Sicherheitspaket „FIBAV-Safe“ gehen Sie noch einen Schritt weiter in Sachen Einbruchschutz.
Alle Fenster werden mit dem „Brömse-SAFE plus“-Standard ausgestattet, welcher umlaufende Pilzkopf-Verriegelungen, massive Sicherheits-Schließstücke und die Beschlagausstattung RC 2 N beinhaltet. Kreiszungenbeschläge sichern zudem die Terrassentüren. Damit das auch jeder sieht, erhalten alle Fenster das „Brömse-Safe plus“-Label.

Energiesparen durch Flächenheizung

Auf Kundenwunsch in individueller Ergänzung zur Grundausstattung oder als Bestandteil eines FIBAV-Öko-Tech-Pakets bietet eine Fußbodenheizung nach den hohen Standards des deutschen Normenausschusses nicht nur höchste Qualität, sondern sorgt auch die milde Strahlungswärme von unten für ein angenehmes Raumklima, warme Füße und einen kühlen Kopf. Die großflächige  „Wärmequelle“ im Boden kann durch bis zu 2 °C niedrigere Temperaturen rund 12 % Energie sparen. Die Fußbodenheizung ist als Flächenheizung umweltfreundlich.
Insbesondere bei der Kombination mit alternativen Wärmeenergieerzeugern wie Wärmepumpe und Solarkollektoren spielt die  Fußbodenheizung ihre Vorteile aus.

Strategische Entwicklungspartnerschaft fördert Innovation

Mit dem namhaften deutschen Haustechnikhersteller Vaillant verbindet uns seit vielen Jahren eine strategische Entwicklungspartnerschaft, so dass die FIBAV-Unternehmensgruppe mittlerweile als größter Abnehmer von Vaillant-Wärmepumpen zählt. Aus diesem Grund können wir unseren Kunden stets die innovativsten Anlagen und Produkte anbieten. Für FIBAV-Bauherren gilt, dass sie stets den ersten Zugriff auf modernste Haus- und Anlagentechnik aus dem Hause Vaillant haben. Diese Partnerschaft
haben die FIBAV-Unternehmensgruppe und Vaillant 2016 deutlich gemacht, indem die Heiztechnik nach Installation mit einem  gemeinsamen Label versehen wurde. Diese Markenpartnerschaft zeigt das Vertrauen von einem der größten und innovativsten Haustechnikherstellern weltweit in die nachhaltige Ausführungsqualität und Solidität der FIBAV-Unternehmensgruppe und das  Vertrauen der FIBAV-Unternehmensgruppe auf die Produktqualität und den Innovationsgeist des Hauses Vaillant.

Sorglos in Sachen Heizung

Durch die jahrelange partnerschaftliche Verbindung zwischen den Unternehmen erhalten Sie auf FIBAV-Öko-Tech-Heizungsanlagen automatisch das Vaillant 5Plus-Sorglos-Versprechen. Mit diesem Versprechen genießen Sie dauerhaft ein sicheres Produkterlebnis und eine zuverlässige Kostenplanung. Das Vaillant Heizgerät ist immer individuell eingestellt und bei regelmäßiger Wartung  energieeffizient aktiviert – mit fünf Jahren Garantie. Der Heizungsfachmann der FIBAV-Unternehmensgruppe und der Vaillant Werkskundendienst arbeiten dabei Hand in Hand.

Vaillant aktiviert die Anlage, gemeinsam mit dem FIBAV-Bauherrn stellt der Werkskundendienst die Anlage optimal ein und führt eine umfassende Einweisung in die Bedienung durch. In den folgenden Jahren übernimmt der Heizungsfachmann der FIBAV-Unternehmensgruppe optional die regelmäßige Wartung und Energieoptimierung. Vaillant steht jederzeit im Garantiefall zur Seite.

Green & Smart

Alle FIBAV-Öko-Tech-Geräte sind mit dem Vaillant green-IQ-Label ausgestattet. Und dieses Label tragen nur Produkte, die einem von Vaillants Experten definierten und überwachten Kriterienkatalog entsprechen. Zu diesen Kriterien gehören höchste Qualität und Effizienz (Mindeststandard Energieeffizienzlabel A), geringe Energiekosten und zukunftsfähige Vernetzung. Dank des Labels erkennen Sie also zuverlässig und einfach: Diese Produkte arbeiten höchst energieeffizient und vereinen klimaschonende
Wärmeerzeugung mit smarter, internetbasierter Systemsteuerung. Einer Bedienung Ihrer Heizung per Smartphone oder der Ferndiagnose im Störungsfall steht dann mittels einer Internetverbindung nichts mehr im Wege.

Die „Atmung“ des Hauses

Aufgrund der guten Grundausstattung und der Wärmebrückenoptimierung übererfüllen alle FIBAV-Häuser die strengen Anforderungen des Gesetzgebers an die Gebäudedichtheit. Um ein gesundes Raumklima und die „Atmung“ des Hauses
sicherzustellen, ist der Einsatz einer Wohnraumlüftung jederzeit eine Überlegung wert. Eine kontrollierte Wohnungslüftung sorgt im ganzen Haus für rundum gutes Klima – mit kontrollierter, wohltemperierter Frischluftzufuhr – und nimmt Ihnen dazu die Arbeit der Fensterlüftung ab. Dabei überwacht das System zudem die Luftqualität: Staub, Pollen und Luftverschmutzung kommen dank der feinporigen Filter gar nicht ins Haus. Gleichzeitig werden CO2 und Feuchtigkeit nach draußen geleitet. Das schont die Bausubstanz
und entzieht Hausstaubmilben sowie Schimmelpilzen den Lebensraum.

Auf Kundenwunsch in individueller Ergänzung zur Grundausstattung oder als Bestandteil eines FIBAV-Öko-Tech-Pakets, bietet die Vaillant recoVAIR der neuesten Generation die ideale Ergänzung zu jedem modernen Heizgerät. Die Abluft wird aus dem Haus geleitet, aber die in der Abluft enthaltene Wärme an die einströmende Frischluft übertragen, ohne dass sich die beiden Luftarten berühren.
Durch diese Wärmerückgewinnung reduziert sich der Wärmeverbrauch erheblich im Vergleich zur Fensterlüftung. In den FIBAV-Öko-Tech-Ausstattungspaketen erhalten Sie die passenden Systemlösungen, bestehend aus dem Heizgerät, ggf. einer Solaranlage und dem passenden Warmwasserspeicher sowie der Wohnraumlüftung inklusive Luftkanalsystem.
Alle Komponenten können gemeinsam mit einem Regler – der multiMATIC 700 – gesteuert werden.

Das Agua-Care-System sorgt das ganze Jahr für ein perfektes Raumklima: es steht für bedarfsgerechte Lüftersteuerung und verfügt über einen integrierten Luftfeuchtigkeitssensor. Bei Eigenheimen mit FIBAV-Öko-Tech-Ausstattungspaketen werden stets Geräte mit Enthalpie-Wärmetauscher eingesetzt. Bei diesen gewinnt das Agua-Care plus System neben Wärme bei Bedarf auch Feuchtigkeit zurück und hält mithilfe des Luftfeuchtigkeitssensors und der intelligenten Regelung die Luftfeuchtigkeit auch im Winter auf  höchstmöglichem Niveau.
Mit dem integrierten Bypass kann die Wärmerückgewinnung im Sommer umgangen werden, so dass kalte Außenluft in das Gebäude transportiert wird und so automatisch für einen Temperaturausgleich sorgt.

Energie aus der Luft mit der Wärmepumpe

Sofern Sie statt des intelligenten und Energie sparenden Gas-Brennwertsgeräts auroCOMPACT mit solarer Brauchwassererwärmung Luft als Wärmemedium wählen, ist die Vaillant Luft-Wasser-Wärmepumpe flexoCOMPACT mit integriertem Wasserspeicher und Außeneinheit die richtige Wahl im high-end-Sektor für Wärmepumpen.
Diese Wärmepumpe gilt als eine der leisesten und effizientesten auf dem Markt und ist mittlerweile tausendfach in FIBAV-Häusern praxiserprobt. Sie trägt das Green-iQ-Label und steht damit für nachhaltige Technologie mit höchster Effizienz, hohe  Recyclingfähigkeit, dem Mindeststandard Energieeffizienzlabel A, geringe Energiekosten und hochwertige Qualität. Unter dem Motto Energiemanagement 4.0 erfüllt diese Wärmepumpe den Anspruch vernetzten Denkens, sie ist WiFi-kompatibel, hat eine universelle
Schnittstelle für Systemerweiterungen.
Eine intuitiv verständliche Bedienung, ermöglicht Ferndiagnosen und den Zugriff über eine kostenfreie Endkunden-App.

Strom selbst erzeugen und speichern

Neben der Wärmeerzeugung spielt auch die Stromversorgung des Eigenheims eine große Rolle. Mit einer Photovoltaik- Anlage  machen Sie sich ein Stück weit unabhängiger vom Strompreis und produzieren Ihren Haushaltsstrom sowie ggf. den Strom zum Betrieb Ihrer Wärmepumpe einfach selbst – umweltfreundlich mit der Kraft der Sonne. Ein Batteriespeicher hilft dabei, überschüssigen
Strom zu speichern – für Zeiten, in denen die Sonne einmal nicht scheint. Der in FIBAV-Häusern eingesetzte Batteriespeicher
eloPACK aus dem Hause Vaillant arbeitet mit langlebigen, überhitzungssicheren Lithium-Eisenphosphat-Zellen und verfügt über eine integrierte Anlagenüberwachung mit Batterielademanagement.
Der Batteriewechselrichter hat mit bis zu 98 % einen hohen Wirkungsgrad und trägt dazu bei, dass im Gesamtsystem Wirkungsgrade von bis zu 94 % erreicht werden können. Die Bedienung ist durch ein 7“-Touch-Display sowie die Möglichkeit der Online-Steuerung
besonders komfortabel.

Exklusive Heiz- und Lüftungstechnik ab 2018

Im Produktjahr 2018/19 wird die FIBAV-Unternehmensgruppe gemeinsam mit Vaillant mit einer Auswahl von neuen, hochwertigen Produkten an den Markt kommen. FIBAV-Bauherren haben dabei einen ersten, exklusiven Zugriff auf alle neuen Produkte als Ergänzung zu den bisherigen etablierten Heiz- und Lüftungsanlagen.

Wärmepumpe versoTHERM plus

Die versoTHERM plus ist ein modulares Produktkonzept für jeden Anwendungsfall, inklusive dem Abluftsystem versoVAIR. Das System wird innen aufgestellt und bietet mit seinen vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten die ideale Lösung für individuelle Anwendungsfälle, wie zum Beispiel einem Haushalt mit hohem Warmwasserbedarf.
Durch die Innenaufstellung wird jegliche Lärmbelästigung der näheren Umgebung vermieden. Auch im Haus ist die Geräuschentwicklung ähnlich leise wie bei einem modernen Kühlschrank. Mit dem zentralen Abluftsystem versoVAIR erfüllen Sie auf kosteneffiziente Art und Weise die Gebäuderichtlinien im Neubau zur kontrollierten Lüftung bei luftdichter Bauweise. verso-VAIR schafft Feuchtigkeit schnell und effizient aus dem Gebäude.
Schimmel und Stockflecken können gar nicht erst entstehen, Gebäudeschäden werden vermieden. Neben dem Werterhalt der  Immobilie sparen Sie durch die kontrollierte Lüftung Energie und Kosten.
Auch die einstufige Wärmerückgewinnung der Abluft über das System trägt zur Effizienzsteigerung bei. Die Wärmepumpe kann die Abluft zur Brauch- und Heizwassererwärmung nutzen, sodass zwei Wärmequellen (Außenluft und Abluft) zur Verfügung stehen. Da die verso-VAIR in die Wärmepumpe integriert wird, ist kein zusätzlicher Platz für das Abluftgerät notwendig.

Warmwasser-Wärmepumpe aroSTOR

Die hocheffiziente Warmwasserwärmepumpe aroSTOR ist die vielseitig einsetzbare Lösung für die umweltschonende und flexible Warmwasserbereitung in Einfamilienhäusern. Als Luft/Wasser-Wärmepumpe gewinnt die aroSTOR die Energie zur Erwärmung des Wassers aus der Umgebungs- oder der Außenluft – und das bis -7°C. So wird im Sommer wie auch im Winter die natürliche Wärme genutzt.
Steht die Wärmepumpe in einem Raum, dann kann ihre kühle Abluft durch einen Abluftkanal ins Freie geleitet werden. Oder in einen anderen Raum, z. B. in die Vorratskammer, zur Kühlung. Die extrem leise Warmwasserwärmepumpe spielt ihre Stärken in Kombination mit einer Photovoltaikanlage aus. Der selbsterzeugte Strom kann ganzjährig zum Betrieb der Wärmepumpe genutzt werden.
Über den Energiemanager des Photovoltaiksystems wird aroSTOR gezielt eingeschaltet, wenn die Sonne genug Energie liefert. Die Warmwasser-Wärmepumpe aroSTOR wird als Ergänzung zu einem modernen Gas-Brennwertgerät als innovatives Betriebssystem geliefert.

Wärmepumpe recoCOMPACT exklusive – kompakte All-in-One-Lösung

Das absolute Highlight im high-end-Sektor für Wärmepumpen wird ab dem Produktjahr 2018 die neue integrierte Wärmepumpe recoCOMPACT exclusive. Diese ist eine innen aufgestellte Wärmepumpe mit den bereits beschriebenen orteilen der versoTHERM plus. Zudem kombiniert sie Wärmepumpe, Warmwasserspeicher und die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung
in einem Gerät. Damit entfällt die bisherige Außeneinheit und die innen installierte Kombinationslösung bietet einen echten high-end-Standard. Ergebnis sind eine sehr platzsparende Installation und ein aufgeräumter Hausanschlussraum.
Die recoCOMPACT exclusive lässt sich zudem in jede Ecke – egal ob links oder rechts – oder an der Wand installieren.
Wird die recoCOMPACT exclusive im Erdgeschoss installiert, sieht man außen lediglich das Wetterschutzgitter an der Außenwand, das von Ihnen auch farblich angepasst werden kann. Heizung, Kühlung, Warmwasser und Lüftung – der Systemregler multiMATIC 700 gewährleistet das perfekte Zusammenspiel aller Systemkomponenten aus einem Gehäuse heraus.

Die FIBAV-Öko-Tech-Ausstattungspakete als einzigartige, zum Nutzen der Bauherren durch die Ingenieure derFIBAV-Unternehmensgruppe optimierte Kombinationen aus Produkten führender deutscher Hersteller auf Basis langjähriger
vertrauensvoller Zusammenarbeit bieten eine Vielzahl technologischer und wirtschaftlicher Vorteile.
Hier machen sich die Erfahrung und Stärke des Unternehmensverbundes mit seinen Partnern und Lieferanten voll bezahlt. Produktqualität, nachhaltige Energieeffizienz sowie Wertstabilität des Eigenheims stehen im Vordergrund. Das FIBAV-Öko-Tech-Konzept ist nicht mein bloßes Label, sondern bedeutet für jeden FIBAV-Kunden heute und in Zukunft ein echtes Energiemanagement 4.0.