Energieeffizientes Bauen

Das Thema Umweltschutz und Schonung der natürlichen Ressourcen ist heutzutage in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Und auch unsere Gesetzgebung misst diesem schon seit vielen Jahren eine hohe Bedeutung zu, indem die gesetzlichen Anforderungen zum Energieverbrauch bei Neubauten kontinuierlich verschärft werden.
Die derzeit gültige und bei allen Neubauten verbindlich einzuhaltende Energieeinsparverordnung (EnEV) stellt bereits jetzt schon hohe Ansprüche an die Wärmedämmung der Außenhülle und an die technische Ausrüstung.
Allerdings können die Eigenheime energetisch noch weiter optimiert werden und diese erhöhte Energieeinsparung wird vom Staat zusätzlich gefördert. Natürlich ist die Verbesserung der Wärmedämmung der Gebäudehülle und/oder der Anlagentechnik mit höheren Investitionskosten verbunden. Um die Bauherren dennoch in ihrem Vorhaben zu unterstützen, ein energieeffizienteres Haus zu bauen, hat unser Staat über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Anreize geschaffen.

Es gibt mehrere Stufen, von E55 bis hin zum E40+ Standard, die bei Erreichung die Inanspruchnahme von Darlehen der KfW über bis zu 120.000 Euro pro Wohneinheit mit interessanten Darlehenszinsen und auch Tilgungszuschüssen in unterschiedlichen Höhen ermöglicht (s. dazu KfW-Programme 153, Stand 01/2020).

Bereits in der Serienausstattung ist Ihr FIBAV-Markenhaus gut gerüstet:

  • Zertifizierte Thermobodenplatte
  • Modernes, hochdämmendes Wärmedämmverbundsystem deutscher Markenhersteller
  • 3-fach verglaste 5-Sterne-Fenster Reference der Firma Brömse
  • Vaillant-Gas-Brennwertheizung der neuesten Generation mit Solaranlage zur Brauchwassererwärmung
  • Durchdachte und erprobte Ausführungsdetails sorgen für eine Gebäudehülle besser als die gesetzlichen Anforderungen
  • Alles nach Fertigstellung bescheinigt durch Wärmeschutznachweis und Energieausweis

Energieeffizientes Bauen ist aber nicht nur durch die staatliche Förderung besonders attraktiv, sondern bietet unseren Bauherren viele Vorteile.
Als wichtige Gesichtspunkte sind hier sicherlich die langfristig geringeren Betriebskosten (zur Beheizung und Warmwassererzeugung) und die Wertstabilität, z.B. im Falle eines Verkaufs in späteren Jahren, zu nennen. Die Nutzung von Umweltenergie z.B. über eine Wärmepumpe und/oder Photovoltaikanlage erhöht die Unabhängigkeit von Rohstoffpreisen und macht unabhängig von Strom bzw. Gaslieferanten. Lüftungsanlagen verbessern das Raumklima, verhindern Feuchtigkeitsschäden und vermeiden Wärmeverluste durch Fensterlüftung. Eine energiesparende Fußbodenheizung erhöht das Wohlbehagen, vermindert Staubverwirbelungen und bietet mehr Stellfläche, weil keine Heizkörper stören.
Die FIBAV hat bereits vor mehr als 20 Jahren begonnen, sinnvolle Pakete für das Hausprogramm zu entwickeln.
Mit unseren wertschöpfenden Energieeffizienz-paketen, welche unter dem im deutschen Markenregister eingetragenen Begriff „Öko-Tech“, konfigurieren Sie Ihr Haus genau nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Basis jedes Öko Tech Pakets:

  • Verbesserte Wärmedämmung ggü. EnEV

Hinzu kommen je nach Auswahl:

  • Energiesparende Fußbodenheizung
  • Vaillant-Luft-Wasser-Wärmepumpe (wahlweise mit oder ohne Außengerät)
  • Hybrid-Heizung mit Warmwasser-Wärmepumpe und moderner Gas-Brennwerttherme
  • Zentrale Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung für ein perfektes Raumklima
  • Photovoltaik-Anlage für eigenen Strom
  • Photovoltaik-Stromspeicher

Alles Weitere, von EnEV 2016 bis hin zum Passivhaus, finden Sie in unserer Öko-Tech Broschüre: